Gruppen- und bereichsübergreifende Angebote sind Angebote für die Krippen-, Kindergarten- und –wenn möglich- Hortkinder des Kinderhauses. Sie finden im Haus zur Betreuungszeit statt. Inhalte solcher Angebote sind aus dem Kinderhaus-Alltag, sowie auch Angebote, die im Gruppenalltag nicht möglich sind. Gruppen- und bereichsübergreifende Angebote sind uns im Kinderhaus wichtig:

  • damit die Kinder die Möglichkeit haben, andere Kinder außerhalb ihrer Gruppe oder außerhalb ihres Bereiches kennen zu lernen;
  • damit sie die Größe, Räumlichkeit und Vielfalt des Kinderhauses kennen lernen ;
  • sie werden weiterhin in ihrer Selbständigkeit gefördert, da sie selbst über ihre Teilnahme entscheiden können;
  • das Erleben einer weiteren Erzieherin bereitet sie auch auf einen möglichen Wechsel der Bezugsperson – im Hinblick auf einen Bereichswechsel oder die Schule- vor!

Auch unser Vorkurs Deutsch findet gruppenübergreifend statt. Dieses Angebot gibt es für Kinder:

  • die einen Migrationshintergrund haben
  • in dessen Elternhaus die deutsche Sprache nicht gesprochen wird
  • die deutschsprachiger Herkunft sind, deren Wortschatz, Satzbau, Aussprache,  Grammatik, o.ä. noch erweiterungsfähig wäre.

Hier legen wir großen Wert auf die gute Kooperation mit der Grundschule. 


Für Ausflüge und Projekte steht allen Gruppen der einrichtungseigene Kleinbus zur Verfügung.