Gruppen- und Bereichsübergreifendes

Gruppen- und bereichsübergreifende Angebote sind Angebote für die Krippen-, Kindergarten- und –wenn möglich- Hortkinder des Kinderhauses. Sie finden im Haus zur Betreuungszeit statt. Inhalte solcher Angebote sind aus dem Kinderhaus-Alltag, sowie auch Angebote, die im Gruppenalltag nicht möglich sind. Gruppen- und bereichsübergreifende Angebote sind uns im Kinderhaus wichtig:

  • damit die Kinder die Möglichkeit haben, andere Kinder außerhalb ihrer Gruppe oder außerhalb ihres Bereiches kennen zu lernen;
  • damit sie die Größe, Räumlichkeit und Vielfalt des Kinderhauses kennen lernen ;
  • sie werden weiterhin in ihrer Selbständigkeit gefördert, da sie selbst über ihre Teilnahme entscheiden können;
  • das Erleben einer weiteren Erzieherin bereitet sie auch auf einen möglichen Wechsel der Bezugsperson – im Hinblick auf einen Bereichswechsel oder die Schule- vor!

Auch unser Vorkurs Deutsch findet gruppenübergreifend statt. Dieses Angebot gibt es für Kinder:

  • die einen Migrationshintergrund haben
  • in dessen Elternhaus die deutsche Sprache nicht gesprochen wird
  • die deutschsprachiger Herkunft sind, deren Wortschatz, Satzbau, Aussprache,  Grammatik, o.ä. noch erweiterungsfähig wäre.

Hier legen wir großen Wert auf die gute Kooperation mit der Grundschule.